Schema zur unberechtigten GoA, § 678 BGB | Anspruch des Geschäftsherrn auf Schadensersatz

I. Geschäftsbesorgung (Anspruchssteller = Geschäftsherr)

jede rechtsgeschäftliche oder tatsächliche Tätigkeit
 

II. Fremdheit des Geschäft

Im Rahmen von § 677 BGB sind drei Arten von "fremden Geschäften" bekannt: das subjektiv fremde Geschäft, das objektiv fremde Geschäft sowie das "auch-fremde" Geschäft.
1. Objektiv fremdes Geschäft

ist gegeben, wenn aus der Sicht des Geschäftsführers ein fremdes Geschäft vorliegt
Objektiv fremd ist ein Geschäft, wenn es schon nach seinen äußeren Erscheinungsbild nicht zum Rechts- und Interessenkreis des Geschäftsführers gehört.

2. "Auch-fremdes" Geschäft

"Auch-fremdes" Geschäft ist ein Geschäft, dass sowohl in den Rechts- und Interessenkreis des Geschäftsherrn als auch in den des Geschäftsführers fällt.

3. Subjektiv fremdes Geschäft

Subjektiv fremd ist ein Geschäft, wenn der Fremdcharakter eines Geschäfts zunächst nicht ersichtlich ist. Diese können zunächst objektiv eigene oder auch neutrale Geschäfte darstellen.

III. Fremdgeschäftsführungswille des Geschäftsführers

Beim Fremdgeschäftsführungswillen führt der Geschäftsführer ein fremdes Geschäft, dass nicht zu seinen eigenen Angelegenheiten gehört. Er ist sich dieser Fremdheit auch bewusst und will das Geschäft auch als fremdes führen.
Beachte:
Bei objektiv fremden Geschäften wird wird der Fremdgeschäftsführungswille vermutet
Bei "auch-fremden" Geschäften muss der Fremdgeschäftsführungswille äußerlich erkennbar sein.
 
[ wenn (-), dann an die angemaßte GoA, §§ 687 II, 678 BGB denken ]
 

IV. Ohne Auftrag / Berechtigung

Kein Vertrag mit dem Geschäftsherrn / kein gesetzliches Schuldverhältnis / keine spezielle gesetzliche Verpflichtung
 

V. GoA ist unberechtigt

Die Geschäftsbesorgung entspricht nicht dem wirklichen oder mutmaßlichen Willen des Geschäftsherrn
nicht nach § 679 BGB berechtigt noch genehmigt § 684 BGB
 

VI. Rechtsfolgen

1. Anspruch auf Schadensersatz § 678 BGB
2. Ansprüche aus §§ 812 ff. BGB  und  §§ 823 ff. BGB

Wie finde ich das passende Praktikum, die passende Anwaltsstation oder den passenden Nebenjob im Referendariat? Ausgeschrieben Jobs & Karriere Events & Arbeitgeber

Das könnte Dich auch interessieren

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Objekt: Ein anderer Mensch b) Handlung: Töten…
Das Grundrecht ist verletzt, wenn die hoheitliche Maßnahme in den Schutzbereich des Grundrechts…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Objekt (1) Sache Jeder körperliche Gegenstand…

Weitere Schemata

I. Allgemeine Voraussetzungen 1. Titel Gem. § 704 ZPO ein rechtskräftiges oder für vorläufig v…
1. Prozessantrag auf Erlass des Versäumnisurteils, §§ 330, 331 ZPO 2. Zulässigkeit der Klage 3…
I. Wirksamer Kaufvertrag Der Kaufvertrag ist ein synallagmatischer Vertrag, also ein Vertrag gege…
I. Zulässigkeit 1. Statthaftigkeit wenn Einwendungen gegen die Zulässigkeit der Klauselerteilu…