Schema zur falschen Versicherung an Eides statt, § 156 StGB

I. Tatbestand

1. Objektiver Tatbestand

a) Handlung: Nach einer Aussage eine falsche Versicherung an Eides statt abgeben oder unter Berufung auf eine solche Versicherung falsch aussagen

b) vor einer zur Abnahme einer Versicherung Eides Statt zuständigen Behörde § 11 Nr. 7 StGB (iRd Strafprozesses = Gericht; sonstige Stellen können z.B. nach §§ 95, 284 AO Finanzbehörden oder nach § 22 II BNotG Notare sein)

2. Subjektiver Tatbestand

Vorsatz
Vorsatz ist der Wille zur Verwirklichung eines Straftatbestandes in Kenntnis aller seiner objektiven Tatumstände.
-> bedingter Vorsatz iSv Dolus Eventualis (+) [! BEACHTE <-> § 161 StGB: Abgrenzung fahrlässige Falschaussage]

II. Rechtswidrigkeit

III. Schuld

IV. Strafzumessung

  • § 158 StGB Tätige Reue

[! BEACHTE: § 157 StGB Aussagenotstand gilt nicht!]

IV. Ergebnis

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich

Das könnte Dich auch interessieren

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tatobjekt aa) Eigene oder fremde bewegliche…
I. Fälliger, durchsetzbarer Anspruch II. Mahnung (§ 286 I BGB) Empfangsbedürftige…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Straftat Erforderlich ist eine rechtswidrige und…

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Weitere Schemata

Das Grundrecht ist verletzt, wenn die hoheitliche Maßnahme in den Schutzbereich des Grundrechts eing…
A. Zulässigkeit I. Verwaltungsrechtsweg 1. Spezialzuweisung zum VerwG 2. Generalklausel, §…
I. Notstandslage  1. Lebensgefahr Gefahr für Leben des Täters oder ihm nahestehenden…
1. Erwerb eines kaufmännischen Handelsgeschäft unter Lebenden Mängel im Übernahmevertrag sind unb…