Schema zur offene Handelsgesellschaft (OHG)

I. Entstehung

1. Gesellschaftsvertrag, § 705 BGB, § 105 III HGB

2. Mindndestens 2 Personen

3. Gemeinsamer Zweck

hier modifiziert: Das Betreiben eines Handelsgewerbes, §§ 1, 105 I HGB oder

eingetragenes Kleingewerbe, §§ 2, 105 II HGB oder

Verwaltung eigenen Vermögens, § 105 II HGB und Eintragung

4. Zweckförderungspflicht, § 706 HGB: Jeder leistet Beiträge zur Förderung des gemeinsamen Zwecks 

5. Gemeinschaftliche Firma(§ 19 HGB) mit dem Namen mindestens eines Gesellschafters, sowie mit Zusatz „OHG“.

Aber: Haftung nach § 128 HGB auch, wenn keine oder unzulässige Firma

II. Rechtsfähigkeit

OHG teilrechtsfähig nach § 124 II HGB

III. Haftung

Gesellschafter haften gesamtschuldnerisch und akzessorisch nach § 128 HGB.

Zurechnung des Gesellschafterhandelns an die Gesellschaft nach § 31 BGB analog oder § 116 I BGB analog.

IV. Vertretung

Grds. Einzelvertretungsbefugnis der Gesellschafter, § 125 I HGB
Ausnahme: echte Gesamtvertretung, 125 II HGB oder unechte Gesamtvertretung, § 123 III HGB 

V. Beendigung

Phase 1:

1. Auflösung, wenn Auflösungsgründe iSd § 131 I HGB vorliegen. Auch Auflösungsklage aus wichtigem Grund möglich, §§ 133, 131 I Nr. 4 HGB

2. Kündigung der Gesellschaft

a) Durch Privatgläubiger, § 135 HGB

b) Durch Gesellschafter, § 132 HGB, § 723 III BGB

Phase 2:

Liquidation, §§ 145- 158 HGB

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Negative Publizität, § 15 I HGB Schutz des abstrakten guten Glaubens an das Fortbestehen…
I. Tatbestandsmäßigkeit II. Rechtswidrigkeit III. Schuld (immer an die in Betracht kommenden…
I. Tatbestand des § 226 I StGB  1. Objektiver Tatbestand des § 223 I StGB 2.…
Was hat die Bundeswehr als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Rechtsgrundlage Spezialgesetz oder OBG/ PolG - §§ 24 OBG, 46 III 1 PolG, 77 VwVG, VO VwVG N…
I. Wirksamer Kaufvertrag Der Kaufvertrag ist ein synallagmatischer Vertrag, also ein Vertrag gege…
1. Kündigungserklärung, §§ 104 ff., 130 BGB Schriftform nach § 623 BGB Bedingungsfeindlichkeit…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Unfall im Straßenverkehr Hierbei handelt es sich…
Was hat Bird & Bird als Arbeitgeber zu bieten