Schema zur Haftsache (Ablauf)

I. Erlass des Haftbefehls durch den Richter, § 114 I StPO

II. Verhaftung , veranlasst durch StA, gem. § 36 II 1 StPO

1. Aushändigung des Haftbefehls, § 114 a StPO

2. Belehrung gem. § 114 b StPO

3. Möglichkeit der Benachrichtigung eines Angehörigen gem. § 114 c StPO

III. Vorführung vor den Haftrichter, § 115 StPO

- Muss unverzüglich geschehen, spätestens einen Tag nach Ergreifung

- Belehrung und Vernehmung

- Abschließende Entscheidung über den Haftbefehl:

  • Vollzug
  • Aufhebung
  • Aussetzung nach §116 StPO, wenn weniger einscheidende Maßnahmen in Betracht kommen ( Meldeauflage § 116 I S. 2 Nr.1 StPO oder Sicherheitsleistung "Kaution" §116 I S. 2 Nr. 4 StPO)

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tatbestand von § 253 StGB b) Einsatz eines…
Rüge ist Obliegenheit und damit keine Rechtspflicht. Es ist eine formlose Anzeige, die die Mängel…
I. Einsetzung in jedem Fall durch Beschluss des Bundestages 1. Einsetzungsantrag ( Mehrheits-/…

Weitere Schemata

I. Notstandshilfelage i.S.d. § 228 BGB eines Dritten 1. Gefahr für ein notstandsfähiges Rech…
Falls der Werkunternehmer der Aufforderung zur Nacherfüllung nicht innerhalb der Frist nachkommt, ka…
I. Notwehrlage eines Dritten 1. Angriff auf ein Rechtsgut eines Dritten 2. gegenwärtig (Kei…
I. Notstandslage i.S.d. § 904 BGB  1. Gefahr für ein notstandsfähiges Rechtsgut Unte…
Miete Kommentare für Dein Examen oder Deine Hausarbeiten