Schema zur Nacherfüllung beim Kaufvertrag, §§ 437 Nr. 1, 439 BGB

I. Wirksamer Kaufvertrag

II. Mangelhafte Leistung durch den Verkäufer bei Gefahrübergang/Erwerb 

III. Ausübung des Wahlrechts, § 439 I BGB 

§ 439 I Alt. 1 BGB Nachbesserung: Verkäufer hat den Mangel am gelieferten Gegenstand zu beseitigen.
§ 439 I Alt. 2 BGB Nachlieferung: Lieferung einer anderen, mangelfreien Sache. 
(außer, es ist nur eine Nacherfüllungsart möglich)

IV. Keine Unmöglichkeit der Nacherfüllung, §§ 275 I - III BGB

P: nachträgliche Unmöglichkeit durch Selbstvornahme 

V. Keine berechtigte Verweigerung durch den Verkäufer, § 439 IV BGB

Mit dem Verweigerungsrecht wird dem Interesse des Verkäufers Rechnung getragen, dem Wahlrecht des Käufers nicht schutzlos ausgeliefert zu sein.

P: unverhältnismäßige Kosten (relative/absolute Unverhältnismäßigkeit)

VI. Keine Verjährung, § 438 BGB

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Ermächtigungsgrundlage, §§ 1 III S. 1, 2 I S. 1, 10 I BauGB II. Formelle Rechtmäßigkeit…
I. § 812 I S. 1, 1. Alt BGB 1. Etwas erlangt Unter "etwas" ist jeder vermögenswerte Vorteil…
I. Anspruch entstanden 1. Bestehen eines öffentl.-rechtl. Vertrages  §§ 54 ff. VwVfG…
Was hat Allen & Overy als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Verkehrsfremder Eingriff = Eingriff von außen in…
Die zivilrechtliche Stellvertretung ermöglicht es, durch andere wirksam rechtsgeschäftlich zu handel…
0. Vorprüfung: 1. Keine Tatvollendung 2. Strafbarkeit des Versuchs I. Tatbestand 1. Tate…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tatobjekt = Person unter 18 Jahren oder wegen Kra…
Was hat Bird & Bird als Arbeitgeber zu bieten