Schema zum Verwaltungszwang im Sofortvollzug

I. Rechtsgrundlage

§ 55 II VwVG oder § 50 II PolG

II. Formelle Rechtmäßigkeit

1. Zuständigkeit

2. Verfahren/Form: keins/keine
 

III. Materielle Rechtmäßigkeit
 

1. Allgemeine Vollstreckungsvoraussetzungen 

a. Vorliegen von Zwang (Abgrenzung zur unmittelbaren Ausführung) 

b. Rechtmäßigkeit einer hypothetischen Primärmaßnahme (inzidente Prüfung)

2. Besondere Vollstreckungsvoraussetzungen

a. Notwendigkeit des Sofortzwangs zur Abwehr einer Gefahr

b. Androhung des konkreten Zwangsmittels

c. besondere Voraussetzungen des angedrohten Zwangsmittels 

d. Verhältnismäßigkeit und ordnungsgemäße Ermessensausübung bzgl. Auswahl und Anwendung des konkreten Zwangsmittels 

 

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Objekt: Urkunde Eine Urkunde ist jede…
I. Durchsuchung beim Beschuldigten, § 102 StPO 1. Sinn und Zweck Sicherstellen von…
[Definition Willenserklärung: Eine vom Handlungswillen und vom Erklärungsbewusstsein getragene…

Weitere Schemata

Mittäter zusammen geprüft: I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tatbestand verwirklich…
I. Tatbestand des § 226 I StGB  1. Objektiver Tatbestand des § 223 I StGB 2. Erfolgsquali…
I. Schuldverhältnis II. Pflichtverletzung Eine Pflichtverletzung liegt vor, wenn die fällige u…
I. Anfechtungsgrund 1. Arglistige Täuschung § 123 I 1. Var BGB Die arglistige Täuschung ist be…