Schema zum Schadensersatzanspruch nach §§ 991 II, 989 BGB

I. Vindikationslage im Zeitpunkt des schädigenden Ereignisses

Hier Prüfung eines EBVs iSd § 985 BGB

II. Voraussetzungen des § 991 II BGB

1. Der unmittelbare Besitzer der Sache müsste einem Dritten den Besitz vermitteln

2. Der unmittelbare Besitzer müsste gutgläubig in Bezug auf sein Besitzrecht gewesen

Gutgläubigkeit richtet sich nach § 990 I iVm § 932 II BGB

3. Fehlende Rechtshängigkeit

4. Verschlechterung der Sache

5. Verschulden des unmittelbaren Besitzers, § 276 I BGB

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

Zuständigkeit des Amtsgerichts (Sachlich) I. Negative Voraussetzungen 1. Keine zwingende…
I. Vorliegen eines Werkvertrags Unter einem Werkvertrag versteht man einen Vertrag, durch den…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) rechtswidrige (§ 11 Abs. 1 Nr. 5 StGB) Vortat eines…
Was hat Norton Rose Fulbright als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Vorliegen eines Werkvertrags Unter einem Werkvertrag versteht man einen Vertrag, durch den der…
I. Beiderseitiger Handelskauf, §§ 343, 344 HGB Ein Handelskauf liegt vor, wenn ein Kaufvertrag fü…
I. Anfechtungsgrund Übermittlungsirrtum bei Einsetzung eines Boten (§ 120 BGB) Von einem…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Nötigungshandlung - Gewalt oder Drohung mit einem em…
Was hat Bird & Bird als Arbeitgeber zu bieten