Schema zum Eigentumserwerb an Grundstücken

I. Einigung

Formerfordernis nach § 925 BGB

II. Grundbucheintragung

Grundbuch ist hier Publizitätsträger (Besitz ist Publizitätsträger bei beweglichen Sachen)

III. Bindung

Einigung ist bis zur Eintragung widerruflich, wenn kein Fall von § 873 II BGB vorliegt.

IV. Berechtigung

1. Eigentum

2. § 185

3. Gutgläubiger Erwerb nach § 892 I 1 BGB

a) Recht am Grundstück

b) Rechtsgeschäft

c) Verkehrsgeschäft

keine Personenidentität. Verkehrsgeschäft (+), wenn mind. 1 Person auf Erwerberseite beteiligt ist, die nicht auf Veräußererseite steht. Insbesondere problematisch bei Miterben, aber (-) bei Vermächtniserben (h.M.)

d) Unrichtigkeit des Grundbuchs ( „gilt als richtig“)

e) Voreintragung des Veräußerers, § 891

f) Kein Widerspruch

g) Gutgläubigkeit des Erwerbers

hier schadet nur positive Kenntnis („bekannt ist“)

Wie finde ich das passende Praktikum, die passende Anwaltsstation oder den passenden Nebenjob im Referendariat? Ausgeschrieben Jobs & Karriere Events & Arbeitgeber

Das könnte Dich auch interessieren

1. Arten der Beschwerde a) einfache Beschwerde § 304 StPO keine Frist b) …
I. Fälliger, durchsetzbarer Anspruch II. Mahnung (§ 286 I BGB) Empfangsbedürftige…
I. Notstandshilfelage i.S.d. § 228 BGB eines Dritten 1. Gefahr für ein notstandsfähiges…

Weitere Schemata

Revision ist reine Rechtsinstanz keine Tatsacheninstanz. Überprüfung, ob: 1. Verfahren ordnung…
I. Ermittlungsverfahren, §§ 160 - 177 StPO 1.Voraussetzung Anfangsverdacht = Ein Anfangsverd…
Das Grundrecht ist verletzt, wenn die hoheitliche Maßnahme in den Schutzbereich des Grundrechts eing…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Vortat Erforderlich ist eine rechtswidrige, mit S…

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige