Schema zum Eigentumserwerb an Grundstücken

I. Einigung

Formerfordernis nach § 925 BGB

II. Grundbucheintragung

Grundbuch ist hier Publizitätsträger (Besitz ist Publizitätsträger bei beweglichen Sachen)

III. Bindung

Einigung ist bis zur Eintragung widerruflich, wenn kein Fall von § 873 II BGB vorliegt.

IV. Berechtigung

1. Eigentum

2. § 185

3. Gutgläubiger Erwerb nach § 892 I 1 BGB

a) Recht am Grundstück

b) Rechtsgeschäft

c) Verkehrsgeschäft

keine Personenidentität. Verkehrsgeschäft (+), wenn mind. 1 Person auf Erwerberseite beteiligt ist, die nicht auf Veräußererseite steht. Insbesondere problematisch bei Miterben, aber (-) bei Vermächtniserben (h.M.)

d) Unrichtigkeit des Grundbuchs ( „gilt als richtig“)

e) Voreintragung des Veräußerers, § 891

f) Kein Widerspruch

g) Gutgläubigkeit des Erwerbers

hier schadet nur positive Kenntnis („bekannt ist“)

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich

Das könnte Dich auch interessieren

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tatobjekt aa) Eigene oder fremde bewegliche…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Unfall im Straßenverkehr Hierbei handelt es sich…
I. Anwendungsbereich 1. Sachlicher Anwendungsbereich Niederlassung = Aufnahme und Ausübung…

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Weitere Schemata

A. Schutzbereich I. Persönlich Jedermann II. Sachlich Menschenwürde ist der soziale Wert…
I. Anfechtungsgrund Übermittlungsirrtum bei Einsetzung eines Boten (§ 120 BGB) Von einem…
I. Wirksamer Kaufvertrag Der Kaufvertrag ist ein synallagmatischer Vertrag, also ein Vertrag gege…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Objekt: Ein anderer Mensch b) Handlung: Eingriff…