Schema zum Eigentumserwerb an beweglichen Sachen gem. §§ 929 ff. BGB

I. Einigung

Hier gelten die §§ 104 - 185 BGB aus dem allgemeinen Teil

II. Übergabe / oder Surrogate

1. Übergabe nach § 929 S. 1 BGB

a) Aufgabe jeglichen Besitzes auf Seiten des Veräußerers

b) Erlangung unmittelbaren oder mittelbaren Besitzes des Erwerbers

c) Auf Veranlassung des Veräußerers

2. Besitzmittlungsverhältnis nach §§ 929 S.1, 930 BGB

3. Abtretung des Herausgabeanspruches nach §§ 929 S.1, 931 BGB

4. Besitz der Sache schon vor Einigung nach § 929 S.2 BGB

III. Einigsein zum Zeitpunkt der Übergabe

Einigung kann bis zum Zeitpunkt der Übergabe widerrufen werden

IV. Berechtigung

1. Eigentümer

2. § 185 BGB, § 366 HGB

3. Gutgläubiger Erwerb nach §§ 932 ff. BGB

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Höchstpersönlichkeit, § 2274 BGB II. Geschäftsfähigkeit, § 2275 BGB Verfügender selbst…
I. Gegenseitiger Vertrag Das Gegenseitigkeits- bzw. synallagmatische Verhältnis steht für das…
I. Notwehrlage eines Dritten 1. Angriff auf ein Rechtsgut eines Dritten 2. gegenwärtig (…
Was hat Lawentus als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Wirksamer Kaufvertrag Der Kaufvertrag ist ein synallagmatischer Vertrag, also ein Vertrag gege…
I. Tatbestand von § 823 I BGB 1. Rechtsgutverletzung a) Leben b) Körper, Gesundheit Eine…
Berufung §§ 312 ff StPO Berufung ist zweite Tatsacheninstanz im Gegensatz zur Revision, diese ist…
A. Zulässigkeit I. Verwaltungsrechtsweg 1. Spezialzuweisung zum VerwG 2. Generalklausel, §…
Was hat Norton Rose Fulbright als Arbeitgeber zu bieten