Schema zur einstweiligen Anordnung, § 32 BVerfGG

I. Zulässigkeit

1. Statthaftigkeit

2. Antrag

3. Antragsberechtigung

4. keine Vorwegnahme der Hauptsache

5. RSB

keine Vorwegnahme der Hauptsache

6. Form

richtet sich nach der Hauptsache

II. Begründetheit

1. Erfolgsaussichten der Hauptsache

2. Folgenabwägung ( Doppelhypothese)

a) einstweilige Anordnung ergeht nicht -> Folgenabwägung

b) einstweilige Anordnung ergeht -> Folgenabwägung

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

Revision ist reine Rechtsinstanz keine Tatsacheninstanz. Überprüfung, ob: 1. Verfahren…
Nach der condictio ob rem kann eine Leistung zurückgefordert worden, wenn ein bezweckter - aber…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Körperliche Misshandlung b)…

Weitere Schemata

I. Rechtsgrundlage § 55 II VwVG oder § 50 II PolG II. Formelle Rechtmäßigkeit 1. Zuständigk…
I. Realkonkurrenz (Tatmehrheit, § 53 StGB) 1. Mehrere Handlungen 2. Verletzung von Tatbestände…
Revision ist reine Rechtsinstanz keine Tatsacheninstanz. Überprüfung, ob: 1. Verfahren ordnung…
I. Zulässigkeit 1. Statthaftigkeit wenn ein Dritter behauptet, dass ihm am Gegenstand der Zwan…

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige