Schema zur Besitzkehr, § 859 II BGB

I. Bewegliche Sache

Alle Sachen, die nicht Grundstücke oder wesentliche Bestandteile von Grundstücken sind, sind beweglich.

II. Besitzentziehung durch verbotene Eigenmacht

Verbotene Eigenmacht übt derjenige aus, der dem Besitzer ohne dessen Willen den Besitz entzieht oder ihn im Besitz stört, sofern nicht das Gesetz die Entziehung oder die Störung gestattet.

III. Auf frischer Tat betroffen / nach der Tat verfolgt

IV. Keine Überschreitung des Rechts

Bei Überschreitung des Rechtes zur Besitzkehr liegt verbotene Eigenmacht vor.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

1. Erwerb eines kaufmännischen Handelsgeschäft unter Lebenden Mängel im Übernahmevertrag sind…
I. Rechtsgrundlage Str.: aus Grundrechten, Gesetzmäßigkeitsprinzip, §§ 12, 862, 1004 BGB analog…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Erfolg = Tod eines anderen Menschen b)…
Was hat Norton Rose Fulbright als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tathandlung (P) Erschleichen BGH.: Erschl…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Beleidigung Eine Beleidigung ist die Kundgabe eig…
I. Erlass des Haftbefehls durch den Richter, § 114 I StPO II. Verhaftung , veranlasst durch StA,…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Rausch / nicht ausschließbarer Rausch  Ein R…

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige