Schema zum Schadensersatz statt der Leistung, §§ 437 Nr. 3 Var. 1, 280 I, III, 281 BGB

I. Wirksamer Kaufvertrag

Der Kaufvertrag ist ein synallagmatischer Vertrag, also ein Vertrag gegenseitiger Verpflichtungen.

II. Mangelhafte Leistung

III. Keine Nacherfüllung gem. § 437 Nr. 1, 439 BGB

IV. Angemessene Fristsetzung / Entbehrlichkeit

Beachte: § 440 BGB
[MERKE: Auch eine unangemessen kurze Frist setzt eine angemessene Frist in Gang!]

V. Erfolgloser Fristablauf

VI. Vertretenmüssen des Verkäufers

zu vertreten hat der Schuldner nach § 276 I 1 BGB grundsätzlich Vorsatz und Fahrlässigkeit
vertretenmüssen wird gem. § 280 I 2 BGB vermutet

VII. Keine Verjährung, § 438
VIII. Kein Ausschluss der Mängelhaftung

Ausschluss gem. §§ 442, 445 BGB, § 377 HGB 

IX. Rechtsfolge: Schadensersatz statt der Leistung

Wie finde ich das passende Praktikum, die passende Anwaltsstation oder den passenden Nebenjob im Referendariat? Ausgeschrieben Jobs & Karriere Events & Arbeitgeber

Das könnte Dich auch interessieren

Gang der Hauptverhandlung, §§ 243, 244, 258, 260, 268 StPO 1. Aufruf der Sache 2. Der…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Täterfremdes Tatobjekt (1) § 306 I Nr. 1:…
Die Nichtleistungskondiktion ist ein Fall der ungerechtfertigten Bereicherung, bei der die…

Weitere Schemata

Berufung §§ 312 ff StPO Berufung ist zweite Tatsacheninstanz im Gegensatz zur Revision, diese ist…
I. Landgericht erstinstanzlich zuständig Straferwartung über 4 Jahre, § 24 I Nr. 2 GVG Oder De…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Lebender Mensch (sonst an § 189 StGB denken) …
A. Zulässigkeit I. Zuständigkeit des BVerfG Art. 93 I Nr. 1 GG, § 13 Nr. 5 BVerfGG II. Ordn…