Schema zum Bauvorbescheid (Bebauungsgenehmigung ist Unterfall)

I. Rechtsgrundlage, § 71 BauO

II. Erläuterung

Verbindliche und vorgezogene Entscheidung über Teilfragen der späteren Baugenehmigung

II. Zweck eines Bauvorbescheids

Einfacheres und günstigeres Verfahren, damit bessere Planmöglichkeit für Bauherrn

III. Rechtsfolge

gebundene Entscheidung

aber: kein Recht zum Bauen ( siehe Teilbaugenehmigung)

Streitig ist die Bindung des Vorbescheids:

e.A.: Zusage iSd § 38 VwVfG

h.M.: feststellender VA, Arg. Sinn und Zweck des Bauvorbescheids

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich

Das könnte Dich auch interessieren

A. Zulässigkeit I. Zuständigkeit des BVerfG Art. 93 I Nr. 2 GG, § 13 Nr. 6 BVerfGG II.…
A. Zulässigkeit I. Verwaltungsrechtsweg 1. Spezialzuweisung zum VerwG 2. Generalklausel…
I. Notstandslage  1. Gefahr für ein Rechtsgut i.S.d. § 35 I StGB Gefahr für Leben, Leib…

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Weitere Schemata

A. Schutzbereich I. Persönlich Jedermann II. Sachlich Menschenwürde ist der soziale Wert…
Das Grundrecht ist verletzt, wenn die hoheitliche Maßnahme in den Schutzbereich des Grundrechts eing…
I. Vorliegen eines Werkvertrags II. Fällige und einredefreie Leistungspflicht Die Fälligkeit t…
Rüge ist Obliegenheit und damit keine Rechtspflicht. Es ist eine formlose Anzeige, die die Mängel ei…