Schema zum Rücktritt vom Werkvertrag, §§ 634 Nr. 3 Alt. 1, 640, 639, 326 V BGB

I. Gegenseitiger Vertrag

Das Gegenseitigkeits- bzw. synallagmatische Verhältnis steht für das Verhältnis beider Parteien beim Vertrag nach dem Prinzip "do ut des" (lat. "ich gebe, damit du gibst"). Ein Werkvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag.
[ggf. ist eine Abgrenzung zum Dienstvertrag erforderlich - bei Dienstverträgen ist eine bloße Tätigkeit, bei Werkverträgen hingegen ist ein konkreter Erfolg geschuldet.]

II. Mangelhafte Leistung des Werkunternehmers und Abnahme

1. Sachmangel, § 633 II BGB bei Gefahrübergang
2. Kein Ausschluss der Gewährleistung

a) § 640 II BGB
b) vertraglicher Ausschluss
 -  ggf. § 639 BGB oder unwirksam aufgrund unwirksamer AGB, § 309 Nr. 8 b) BGB 

III. Unmöglichkeit der Nacherfüllung

IV. Erheblichkeit des Mangels, §§ 326 V, 323 V 2

V. Kein Ausschluss nach §§ 326 V, 323 VI BGB

VI. Rücktrittserklärung gem. § 349 BGB 

VI. Keine Verjährung § 218 I 2 BGB

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich

Das könnte Dich auch interessieren

I. Vindikationslage im Zeitpunkt des schädigenden Ereignisses Hier Prüfung eines EBVs iSd § 985…
[Aufbauhinweis: AGB haben keinen festgelegte Prüfungsstandort. Vielmehr müssen diese immer…
1. Prozessantrag auf Erlass des Versäumnisurteils, §§ 330, 331 ZPO 2. Zulässigkeit der Klage…

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige

Weitere Schemata

I. Tatbestand 1. Erfolgsverursachung a) Handlung b) Erfolg c) Kausalität Kausal ist j…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Vortat Erforderlich ist eine rechtswidrige, mit S…
(zu prüfen in der Schuld) I. Bestehen einer Notwehrlage 1. Angriff auf Rechtsgut Ein Angrif…
I. Schuldverhältnis II. Pflichtverletzung Eine Pflichtverletzung liegt vor, wenn es im Schuldr…