Schema zum Rücktritt vom Kaufvertrag, §§ 437 Nr. 2, 326 V BGB

I. Gegenseitiger Vertrag

Das Gegenseitigkeits- bzw. synallagmatische Verhältnis steht für das Verhältnis beider Parteien beim Vertrag nach dem Prinzip "do ut des" (lat. "ich gebe, damit du gibst"). Ein Kaufvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag.

II. Mangelhafte Leistung des Verkäufers

III. Unmöglichkeit der Nacherfüllung

P: absolutes Fixgeschäft 

IV. Eigene Vertragstreue des Käufers

Ein vertragsuntreues Verhalten des Käufers führt zu einem Ausschluss des Rücktrittsrechts.

V. Keine Unerheblichkeit, §§ 326 V, 323 V 2 BGB

VI. Kein Ausschluss nach §§ 326 V, 323 VI BGB

VII. Kein Ausschluss wegen Verjährung, § 218 I 2 BGB

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Notwehrlage eines Dritten 1. Angriff auf ein Rechtsgut eines Dritten 2. gegenwärtig (…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) §§ 249, 250, 252 StGB b) Tod eines…
Das Grundrecht ist verletzt, wenn die hoheitliche Maßnahme in den Schutzbereich des Grundrechts…
Was hat Möhrle Happ Luther als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Falschaussage Eine Aussage ist falsch, wenn sie i…
1. Erwerb eines kaufmännischen Handelsgeschäft unter Lebenden Mängel im Übernahmevertrag sind unb…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tatsituation (1) Unglücksfall Ein Unglücksfall…
I. Tatbestand 1. Erfolgsverursachung a) Handlung b) Erfolg c) Kausalität Kausal ist j…
Was hat die Bundeswehr als Arbeitgeber zu bieten