Schema zur Realkonkurrenz (Tatmehrheit, § 53 StGB)

I. Realkonkurrenz (Tatmehrheit, § 53 StGB)

1. Mehrere Handlungen

2. Verletzung von Tatbeständen

a) zwei oder mehrere verschiedene Tatbestände oder

b) ein Tatbestand mehrmals

3. keine Gesetzeskonkurrenz

a) mitbestrafte Vortat

Taten, die der Vorbereitung der Haupttat dienen und deren Unrechtsgehalt bereits in dem Haupttatbestand enthalten ist.

b) Mitbestrafte Nachtat

Taten, die der Sicherung der Haupttat dienen und deren Unrechtsgehalt bereits in dem Haupttatbestand enthalten ist.

Immer auch an die Abgrenzung zur Tateinheit denken! 

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Das könnte Dich auch interessieren

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tathandlung (P) Erschleichen BGH.:…
I. Rechtsgutsverletzung Wie in § 823 I II. Halter Halter ist derjenige, der ein Kfz für…
I. Vorliegen eines Werkvertrags II. Fällige und einredefreie Leistungspflicht Die Fälligkeit…
Was hat die Bundeswehr als Arbeitgeber zu bieten

Weitere Schemata

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Täter = Sachverständiger oder Zeuge   P:…
1. Veräußerung/ Verpfändung einer beweglichen Sache 2. Kaufmannseigenschaft des Veräußerers 3.…
I. Zulässigkeit 1. Statthaftigkeit wenn Einwendungen gegen die Zulässigkeit der Klauselerteilu…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Vortat: § 242 StGB oder § 249 StGB b) auf frisc…
Was hat Bird & Bird als Arbeitgeber zu bieten