Schema zum Versuch

0. Vorprüfung:

1. Keine Tatvollendung

2. Strafbarkeit des Versuchs

I. Tatbestand

1. Tatentschluss

Der Vorsatz muss auf die Vollendung der Tat bezogen sein.

2. Unmittelbares Ansetzen

Unmittelbares Ansetzen liegt vor, wenn der Täter subjektiv die Schwelle zum "jetzt gehts los" überschritten hat und, aus der Sicht eines objektiven Dritten, ex ante keine weiteren entscheidenen Schritte zur Tatbegehung erforderlich sind.

II. Rechtswidrigkeit 

Allgemeine Rechtfertigungsgründe

III. Schuld 

Allgemeine Entschuldigungsgründe

IV. ggf. Rücktritt

Wie finde ich das passende Praktikum, die passende Anwaltsstation oder den passenden Nebenjob im Referendariat? Ausgeschrieben Jobs & Karriere Events & Arbeitgeber

Das könnte Dich auch interessieren

Falls der Werkunternehmer der Aufforderung zur Nacherfüllung nicht innerhalb der Frist nachkommt,…
Durch den Vertrag zugunsten Dritter kann eine Leistung an einen Dritten mit der Wirkung bedungen…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Tathandlung (1) Abs. 1 Nr. 1: Einen Menschen in…

Weitere Schemata

I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Objekt Person unter 18 Jahren oder wegen Krankhei…
I. Rechtsgutsverletzung Wie in § 823 I II. Halter Halter ist derjenige, der ein Kfz für eig…
I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Fremde bewegliche Sache (1) Sache Jeder körper…
I. Forderung des Werkunternehmers aus dem Werkvertrag II. Werkunternehmer hat Besitz an einer bew…
Miete Kommentare für Dein Examen oder Deine Hausarbeiten