Lernen im ÖffR

Hallo an alle,
Ich hab seit Beginn des Studiums Probleme damit, für ÖffR zu lernen, egal welches Themengebiet. Ich finde einfach keinen wirklichen Einstieg in die Thematiken, alles scheint mir recht unzugänglich und abstrakt (trotz diverser Lehrbücher, Vorlesungen und AGs). Hat hier jemand einen Tipp, wie ich da besser reinkomme?
Reines Auswendiglernen ohne Verständnis funktioniert bei mir aber nicht.
Vllt kennt hier ja jemand ein gutes Buch oder Video oder was auch immer als Einführung (vor allem in Staatsorga und AVR)?
Danke Smile


Finde heraus, was Möhrle Happ Luther Dir als Arbeitgeber zu bieten hat

Hi, ich würde tatsächlich auf ein Skript zurückgreifen von der "Juriq"-Reihe. Das erschlägt dich nicht. Und mehr brauchst du nicht. Lehrbücher eignen sich für eine Hausarbeit oder um ein Problem zu "vertiefen".

Der leichteste Zugang ist meines Erachtens dadurch möglich, dass du dir möglichst viele Fälle schnappen solltest und versuchen solltest diese so selbstständig wie möglich anhand der Gesetze zu lösen.

Denn ja, gerade AVR und Staatsorga sind einfach von Natur aus relativ abstrakt (teilweise wie BGB AT, wenn man diesen Bereich isoliert betrachtet). Mir fiel es daher wesentlich leichter, wenn ich zu den Problemen einen Fall im Kopf hatte.