KFZ-Halterwechsel OHNE Änderung in Zulassungspapieren möglich?

Bei der Zulasung eines Autos ist meinem Vater und mir ein Fehler unterlaufen...Folgender Sachverhalt: Ich (Sohn) habe das Auto gekauft und den Kaufvertrag unterzeichnet bin also rechtlich Eigentümer. Mein Vater hat aus den üblichen Gründen (bessere Sf-Klasse) das Auto versichert. Nun kommt der Fehler: die Zulassung des Autos erolgte auf beiden Dokumenten (Schein und Brief) auf mich! Dieser Sachverhalt hatte die abweichende Halterschaft und damit eine Tariferhöhung um 50 Euro bei der Versicherung zur Folge. Es war jedoch nie beabsichtigt, dass ich Halter des Fahrzeugs werde! Unser Ziel ist nun also, der Versicherung klar zu machen, dass mein Vater Halter des Fahrzeug ist OBWOHL ich in den Papieren stehe und OHNE dies zu ändern (aus Gründen einer Wertminderung des Autos durch einen zweiten Eintrag in den Papieren). Meine Frage also: 1. Ist die überhaupt möglich? und 2. Wie muss ich vorgehen und was für ein Dokument muss ich hierfür ausstellen, damit es von der Versicherung toleriert wird und quasi ÜBER den Inhalten von Fahrzeugschein und -brief steht? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!
 
Beste Grüße
 

Bild des Benutzers Jenny-Heschel
Jenny-Heschel
25/05/2018 - 02:06
.

Anwalt suchen.

nach oben

0

Benutzer haben gevoted

Fandest Du den Kommentar hilfreich?