Musielak - Grundkurs BGB | iurastudent.de

Musielak - Grundkurs BGB

4
Average: 4 (1 vote)

Jetzt bestellen

Je näher das Examen rückt, umso drängender stellt sich die Frage nach einer geeigneten Wiederholung des erlernten Stoffes. Gerade die umfassenden Anforderungen im Bürgerlichen Recht stellen viele Studierende vor das Problem, nicht den Überblick zu verlieren. Hier setzen die von vielen Fakultäten angebotenen Wiederholungskurse im Zivilrecht "für mittlere Semester" an - und genauso auch der BGB Grundkurs. Das Buch vermittelt fundiertes Grundlagenwissen unter Einbeziehung der systematischen Zusammenhänge und zudem der dogmatischen Grundlagen des Zivilrechts und eignet sich perfekt als Lektüre in der vorlesungsfreien Zeit.

Gerade solche Themen aus den Anfängen des Jurastudiums, die bei einer Wiederholung in fortgeschrittenen Semestern meist vernachlässigt werden, greift der Autor auf. Musielak gibt mit diesem Werk die Erfahrungen weiter, die er über etliche Jahre in seinen Grundkursen für Anfangssemester gewonnen hat.

Und so beginnt die Darstellung wirklich bei den Anfängen: Einer Einführung in die juristische Arbeitsmethode. Wer glaubt, hier bereits alles zu wissen, sollte sich einmal bei Korrekturassistenten umhören, wieviele Studierende im Hauptstudium nicht mal mit den einfachsten Grundlagen vertraut sind. Musielak veranschaulicht in diesem Kapitel die genaue systematische Herangehensweise an die Falllösung, von einer genauen Erfassung des Sachverhalts bis hin zur Ausformulierung der Lösung. Damit eignet sich das Buch durchaus auch für Studienanfänger, die einen Leitfaden durch die ersten zwei bis drei Semester suchen oder Studierende im Nebenfach.

Die nächsten Kapitel beschäftigen sich mit Willenserklärungen und dem Zustandekommen von Verträgen, gefolgt vom Recht der Schuldverhältnisse. Probleme des Allgemeinen Teils, wie etwa die Stellvertretung werden zunächst zurückgestellt und weiter hinten im Buch an geeigneter Stelle aufgegriffen (hier bei "Dritten im Schuldverhältnis"). Und genau darin liegt die eigentliche Stärke des Werks:

Die Darstellung orientiert sich nicht nur am Konstrukt der einzelnen Teilgebiete des BGB, sondern folgt einem logischen Aufbau ohne zwischendurch den roten Faden zu verlieren. Kapitel und Abschnitte sind deutlich und logisch untergliedert; zentrale Gedanken fettgedruckt. Die Schreibweise ist stets klar und informativ, durch viele Beispiele aufgelockert und durch Grafiken, Schemata und Zusammenfassungen ergänzt. Jedes der insgesamt neun Kapitel endet mit einem Katalog von kurzen Fällen und Fragen, die der Lern- und Verständniskontrolle dienen. Zu jeder der über 200 Fragen findet sich im Anhang des Buches die passende Antwort, entsprechend auch knappe Lösungen zu allen Fällen. Es bleibt also keine Frage unbeantwortet!

Für die Kapitel 5-9 (nur da ist es sinnvoll) gibt es zusätzlich Übungsklausuren mit Zeitvorgabe, die ebenfalls im Anhang mustergültig gelöst werden. Zwei dieser Klausuren werden sogar mit einer ausformulierten Lösung im Gutachtenstil abgedruckt, die anderen mit einer ausführlichen Lösungsskizze bedacht. So wird eine optimale Vorbereitung auf die Klausuren im Grund- und Hauptstudium geschaffen.

Es darf jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass es sich bei diesem Band tatsächlich "nur" um einen Grundkurs handelt. Die Stoffvermittlung konzentriert sich lediglich auf die ersten drei Bücher des BGB, bestimmte Probleme des Sachenrechts werden bestenfalls angerissen, aber nicht vertieft dargestellt. Somit ist der Band perfekt an den Bedürfnissen der mittleren Semester ausgerichtet, die in ihm eine kompakte Wiederholung sowie ein anspruchsvolles Falltraining finden. Wer hingegen eine vollständige Darstellung des Bürgerlichen Rechts zur Vorbereitung auf das Examen sucht, greift besser zum Examenskurs BGB von Musielak.

Fazit: Der ca. 600 Seiten starke Grundkurs BGB ist eine verlässliche Quelle für ein privates Repetitorium und kann so den Wiederholungskurs an der Uni ersetzen oder ergänzen. Vom Umfang her eignet er sich zum konsequenten Durcharbeiten in den Semesterferien und stellt genau das Wissen dar, das Studierende zur Zwischenprüfung präsent haben sollten.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir das Thema und zusätzlich den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

13. Aufl. 2013, 581 Seiten, kartoniert | C.H. Beck | ISBN 978-3-406-65206-6
Reihe: Grundkurse | € 24,90 | Jetzt bestellen

Alternativen zu Musielak - Grundkurs BGB gewünscht? Dann schau mal hier:

Save the Date!

Am 19. November 2016 ist es wieder soweit - die ALICE als erste LGBTI - Karrieremesse öffnet ihre Türen und jeder (!) ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Lerne angesagte und renommierte Kanzleien kennen, komme ins Gespräch und lausche spannenden Vorträgen auf der ALICE - 2016 in Köln!

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur ALICE

Ähnliche Bücher

Schack / Ackmann - Das Bürgerliche Recht in 100 Leitentscheidungen

Diese Sammlung von 100 höchstrichterlichen Entscheidungen zum Bürgerlichen…

Kropholler - Studienkommentar Bürgerliches Gesetzbuch

Dieser Studienkommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch liegt nun in der 14.…

Brox / Walker - Allgemeiner Teil des BGB

Der Allgemeine Teil des BGB steht am Beginn des Studiums und ist wegen…

Miete Kommentare und Gesetzestexte für Dein Examen und Deine Hausarbeiten