Stoffgleichheit

Vorteil und Schaden des Betruges müssen auf derselben Vermögensverfügung beruhen, sich also zueinander spiegelbildlich verhalten und der Vorteil muss zu Lasten des geschädigten Vermögens gehen.

Quelle: BGHSt 34, 379 (391); Brand/Reschke, in: NStZ 2011, 379, 380.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Juracon München 2023