Notwehrexzess

Beim intensiven Notwehrexzess verteidigt sich der Angegriffene im Rahmen der Notwehr intensiver als erforderlich.
Beim extensiven Notwehrexzess hingegen fehlt es an der Gegenwärtigkeit des Angriff, der zur Verteidigung Entschlossene setzt sich in Kenntnis dieser Situation darüber hinweg.

Quelle: Wessels/Beulke/Satzger, StrafR AT, 43. Auflage Heidelberg 2013, Rdn. 447; Lackner/Kühl, 28. Auflage München 2014, § 33 Rdn. 2.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Was hat Kliemt Arbeitsrecht als Arbeitgeber zu bieten