Annexkompetenz

Unter der Annexkompetenz versteht man die Ausdehnung einer Bundeskompetenz auf an sich kompetenzfremde Stadien der Vorbereitung und Durchführung durch die Regelung bestimmter Fragenkomplexe, die genrell in den Bereich der Landeskompetenzen fallen.

Quelle: Maurer, Staatsrecht I, 6. Auflage, München 2010, § 10 Rdn. 29; Sodan/Ziekow Grundkurs Öffentliches Recht, 5. Auflage, München 2012, § 17 Rdn. 20

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich