Analogie

Eine Analogie liegt vor, wenn ein Rechssatz einen Sachverhalt dem Wortlaut nach nicht erfasst, obwohl dies wegen der Ähnlichkeit der Interessenlage an sich geboten wäre.

Quelle: BVerfGE 82, 6, 12; Staudinger/Looschelders/Olzen, Neubearbeitung Berlin 2009, § 242 Rn. 348.

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich