Administrativenteignung

Bei der Administrativenteignung erfolgt die Enteignung durch die Exekutive aufgrund eines Gesetzes durch Verwaltungsakt oder exekutive Rechtsnorm, wobei das ermächtigende Gesetz dabei den jeweiligen verfassungsrechtlichen Anforderungen genügen muss (Art. 80, Parlamentsvorbehalt).

Quelle: BeckOK-GG/Axer, 56. Edition, Stand 15.08.2023, Art. 14 Rn. 111.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Was hat Beiten Burkhardt als Arbeitgeber zu bieten