Absolute Fahruntüchtigkeit

Als Kraftfahrer ist absolut fahruntüchtig, wer zur Tatzeit eine Blutalkoholkonzentration von mindestens 1,1 Promille aufweist, oder wer eine Alkoholmenge im Körper hat, die zu dem Wert von 1,1 Promille führt.

Quelle: Rengier, StrafR BT II, 15. Auflage München 2014, § 43 Rdn. 8; Lackner/Kühl, 27. Auflage München 2011, § 315c Rdn. 6a.

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich