Brox / Walker - Allgemeiner Teil des BGB

4
Average: 4 (1 vote)

Jetzt bestellen!

Der Allgemeine Teil des BGB steht am Beginn des Studiums und ist wegen seines hohen Abstraktionsgrades für Studienanfänger leider schwierig zu verstehen. Daraus resultieren vielschichtigte Probleme. Das Erste: Welches Buch ist das Richtige? Zahlreiche mehr oder weniger große (dicke) Lehrbücher, Lernbücher, Fallsammlungen und Skripte, aber auch Karteikarten buhlen um die Gunst der Anfänger im Zivilrecht, was nicht selten noch viel mehr zur Verwirrung beiträgt. Am "Brox" - soviel ist sicher - wird kein Studierender im Laufe seines Studiums vorbeikommen. Trotzdem (oder gerade deshalb) scheiden sich an diesem Lehrbuch die Geister wie an kaum einem zweiten! Entweder wird man den "Brox" einfach lieben oder aber von Anfang an hassen.

Der von dem ehemaligen Bundesverfassungsrichter Hans Brox begründete und von Wolf-Dietrich Walker seit der 31. Auflage fortgeführte Band, profitiert von der gründlich "entstaubten" Aufmachung der angesehenen "Academia Iuris"-Reihe überproportional. Gerade Erstsemester loben nun das moderne und gut lesbare Layout, das die Übersichtlichkeit erheblich steigert. Zahlreiche Untergliederungen sorgen für eine sinnvolle Struktur und verschaffen kurze Denkpausen, um sich das gerade Gelesene noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen.

Ein Hauptkritikpunkt am Brox ist seine Lesbarkeit. Während die einen gerade die sprachliche Klarheit loben, kritisieren andere die vielen Schachtel- und Bandwurmsätze, die sie häufiger erst nach mehrmaligem Lesen wirklich verstehen. Hier ist allerdings zu erwähnen, dass seit der Fortführung von Walker textlich viel gestrafft und umformuliert wurde, um die Darstellung besser lesbar und verständlicher zu machen. Unverkennbar bleibt allerdings die Brox'sche Meinung, die immer noch beherrschend über den anderen Ansichten thront und diese allzu oft unerwähnt lässt. Nicht so elegant ist teilweise auch die didaktische Herangehensweise, wie man sehr gut am Beispiel des so schwierigen Abstraktionsprinzips sieht: Brox definiert zunächst kausale und abstrakte Geschäfte, gefolgt von dieser knappen Erklärung: "Bei dem Abstraktionsgrundsatz geht es um eine rechtliche Trennung von kausalem und abstraktem Geschäft." Weiter räumt er ein, dass diese Regelung nur wenig einsichtig ist, lässt es aber trotzdem bis auf einen kleinen Fall dabei bewenden.

Aber natürlich hat der Brox/Walker auch viele gute Seiten. Viele Professoren "schwören" auf das Lehrbuch und bauen ihre Vorlesungen anhand seiner Struktur auf. Zur Vertiefung wird oft auf den Brox verwiesen, so dass es durchaus von Vorteil sein kann, diesen im heimischen Bücherregal bereit zu haben. Und auch während der Hausarbeiten führt kein Weg an diesem Klassiker vorbei, der immerhin seit drei Jahrzehnten zur Standardliteratur gehört. Vermutlich wird dieses Lehrbuch sogar stets als erstes aus den Bibliotheksregalen verschwunden sein. Ebenfalls sehr positiv ist der recht umfangreiche Anhang hervorzuheben. In diesem werden die Methoden der Fallbearbeitung erläutert, die für jeden Studienanfänger als Anleitung für die erste Klausur und Hausarbeit sehr hilfreich ist. Ein Paragraphenregister und umfangreiches Sachverzeichnis runden das Werk ab.

Für die 38. Auflage wurde das Werk erneut überarbeitet und den aktuellen Anforderungen angepasst und befindet sich in Rechtsprechung und Literatur auf dem Stand von 2014.

Fazit: Wir empfehlen, einen sehr genauen Blick in den Brox/Walker zu riskieren und sich mit ihm anzufreunden. Wenn es gelingt, wird einen die "Freundschaft" das ganze Studium über positiv begleiten. Eine sehr gute Alternative könnte das Lehrbuch von Florian Faust sein.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir das Thema und zusätzlich den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

38. neu bearb. Aufl. 2014, 377 Seiten, kartoniert | Verlag Franz Vahlen | ISBN 978-3-8006-4818-4 | Reihe: Academia Iuris | € 21,90 | Jetzt bestellen!

Alternativen zu Brox / Walker - Allgemeiner Teil des BGB gewünscht? Dann schau mal hier:

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige

Ähnliche Bücher

Faust - Bürgerliches Gesetzbuch: Allgemeiner Teil

Lediglich ein Jahr mussten Studierende auf eine Neuauflage des BGB-AT…

Bork - Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Eine Reihe bedeutender Rechtswissenschaftler haben sich bereits in "Großen…

Musielak - Grundkurs BGB

Je näher das Examen rückt, umso drängender stellt sich die Frage nach…

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige