Schadensersatz/Aufwandentschädigung

Hey, ich arbeite bei einer Online-Nachhilfe-Platfrom als Freelancer. Es besteht jedoch ein Abhängigkeitsverhältnis vom Arbeitgeber, sodass ich die Stunden zwangsweise über Webseite, buchen, starten und eintragen muss. Jetzt ist es so, dass die Website regelmäßig nicht funktioniert und ich deshalb extra Zeit aufwenden muss um die Stunden zu buchen/im nachhinein zu notieren, E-mails mit Beweisen schreiben und verfassen muss um mein Geld zu erhalten und und und. In kurz ich muss mehr Arbeiten, aufgrund dessen der eine Teil des Abhängigkeitsverhältnisses, also der Arbeitgeber, sein Teil nicht ordnungsgemäß erfüllt, bekomme aber nicht mehr Geld.
Kann ich dort Schadensersatz fordern?


Finde heraus, was Allen & Overy Dir als Arbeitgeber zu bieten hat

Zunächst der Hinweis, dass wir hier keine konkrete Rechtsberatung leisten dürfen. Wir sind alle noch Jura-Studierende oder Referendare und dürfen daher noch keine Rechtsauskünfte verbindlich erteilen.

Du solltest hier aber einmal in den Arbeitsvertrag schauen. Ggf. findet sich dort eine Klausel, dass Mehrarbeit in einem bestimmten Umfang zu leisten ist und bereits mit dem Entgelt abgegolten ist.