Einstufung als Verbraucher oder Unternehmer, Verbrauchsgüterkauf

Hallo Smile
Vielleicht kann jemand behilflich sein. 
Im Rahmen des Verbrauchsgüterkauf muss ein Professor als Verbraucher, § 13 BGB eingestuft werden.

_________

Ausgangslage: Professor P bestellt online beim Elektronikhändler eine Webcam, um von zuhause aus (wegen der aktuellen Coronakrise) seine Schuldrechtsvorlesung in digitaler Form halten zu können.
_________

Einstufung als Verbraucher, wenn ja, warum ? 


Miete Kommentare und Gesetzestexte für Dein Examen und Deine Hausarbeiten

§ 13: Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Er macht das hier doch weder für gewerbliche Zwecke noch für eine selbstständige berufliche Tätigkeit, der Professor ist ja im Zweifelsfall ein angestellter Beamter.