Rechtswidrigkeit iSv § 823 I BGB

Rechtswidrig im Sinne von § 823 BGB ist rechtswidrig ist jedes erfolgsursächliche Handeln, wenn bei dem Verletzer kein Rechtfertigungsgrund gegeben ist.

Quelle: Staudinger-BGB/Hager, Berlin 2009, § 823 Rn. H 14.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Was hat Bird & Bird als Arbeitgeber zu bieten