Aussonderung

Eine Aussonderung findet an körperlichen und unkörperlichen Gegenständen, die nicht dem Schuldner, sondern einem Dritten zustehen und die deswegen rechtlich nicht zur Insolvenzmasse gehören, statt.

Quelle: Braun Insolvenzordnung/Bäuerle, 5. Auflage München 2012, § 47 InsO Rn. 1.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Was hat Kliemt Arbeitsrecht als Arbeitgeber zu bieten