Anstiftung (§ 830 II BGB)

Anstifter ist, wer vorsätzlich einen anderen Begehung einer vorsätzlich unerlaubten Handlung bestimmt hat.

Quelle: Staudinger-BGB/Eberl-Borges, Berlin 2012, § 830 Rn. 37.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!