Annahmeverzug (§ 293 BGB)

Der Gläubiger kommt in Verzug, wenn er die ihm angebotene Leistung nicht annimmt

Quelle: Legaldefinition: § 293 BGB

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online> erklären!

Miete Kommentare für Dein Examen oder Deine Hausarbeiten