Absonderung

Unter dem Recht der Absonderung versteht man einen Anspruch auf vorzugsweise Befriedigung des jeweiligen Gläubigeranspruchs aus einem zur Insolvenzmasse gehörigen Gegenstand.

Quelle: Uhlenbruck, InsO/Brinkmann, 15. Auflage München 2019, § 49 Rn. 1; K. Schmidt InsO/Thole, 20. Auflage München 2023, § 49 Rn. 1.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Was hat Beiten Burkhardt als Arbeitgeber zu bieten