Battis / Gusy - Einführung in das Staatsrecht

4
Average: 4 (1 vote)

Jetzt bestellen

Erfahrungsgemäß bereitet gerade das Staatsorganisationsrecht den Studienanfängern große Probleme, obwohl sie bereits politisches Vorwissen aus der Schule mitbringen sollten. Die "Einführung in das Staatsrecht" von Ulrich Battis und Christoph Gusy wendet sich an Studierende, die noch keinerlei Vorkenntnisse im Öffentlichen Recht aufweisen. Sie behandelt die wesentlichen Grundbegriffe des Staatsorganisationsrechts und der Grundrechte. Die Darstellung vermittelt einheitlich, aber in zwei Teilen nacheinander den Stoff der ersten beiden Semester im Staatsrecht und erspart so den Kauf von zwei unterschiedlichen Lehrbüchern.

Den Einstieg in das Thema bietet eine 27-seitige Einführung, die das Staatsrecht in das geltende Recht einordnet sowie Gehalt, Funktionen und Entstehung des Grundgesetzes erörtert. Schließlich werden die Grundlagen der Verfassungsinterpretation verdeutlicht.

Im ersten Teil des Lehrbuchs werden die Staatsform und Staatsorganisation bestimmenden verfassungsgestaltenden Grundentscheidungen vorgestellt, die überlicherweise Thema des 1. Semesters sind: Republik, Demokratie, Bundes-, Sozial- und Rechtsstaat, gefolgt von einer Betrachtung der Gewaltenteilung.

Der zweite Teil, meist auch Stoff des 2. Semesters, gilt der Darstellung der Grundrechte mit Schwerpunkt auf den allgemeinen Grundrechtslehren. Gleichwohl werden die einzelnen Grundrechte nicht in der Reihefolge behandelt, wie sie im Grundgesetz stehen, sondern zum besseren Verständnis thematisch zusammengefasst. Die Darstellung erfolgt hier anders als im ersten Teil des Buches eher fallorientiert.

Im Anhang ist eine knappe Anleitung zur Lösung staatsrechtlicher Fälle zu finden. Anhand eines Beispielfalles mit ausformulierter Lösung wird schließlich gezeigt, wie das vermittelte Wissen in Hausarbeit und Klausur angewendet wird.

Bei der Neubearbeitung sind die immer wichtiger werdende europäische Einigung bis hin zum Vertrag von Lissabon und die Föderalismusreform von 2006 wichtige Meilensteine gewesen. Darüber hinaus wurden aber auch jüngste Entwicklungen ebenso wie zahlreiche Einzeländerungen des Grundgesetzes eingearbeitet.

Fazit: Wer den leichten Einstieg in das Staatsrecht sucht, findet in dem Werk von Battis und Gusy eine gut verständliche Einführung. Die Klausuren der ersten beiden Semester sollten damit problemlos zu meistern sein.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir das Thema und zusätzlich den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

5. neu bearb. Aufl. 2011, 418 Seiten, broschiert | De Gruyter | ISBN 978-3-89949-799-1
Reihe: De Gruyter Studium | € 29,95 | Jetzt bestellen

Alternativen zu Battis / Gusy - Einführung in das Staatsrecht gewünscht? Dann schau mal hier:

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Ähnliche Bücher

Ipsen - Staatsrecht I: Staatsorganisationsrecht

Ipsen ist ein "Lehrbuch-Klassiker" zum Staatsorganisationsrecht und neben…

Degenhart - Staatsrecht I: Staatsorganisationsrecht

Das Staatsorganisationsrecht ist eines jener Gebiete, mit denen die…

Maurer - Staatsrecht I

Das Studienbuch behandelt auf knapp 800 Seiten das nach der…