Schilken - Zivilprozessrecht

Prof. Schilken hat sich mit der siebten Auflage seines Lehrbuchs zweifellos in die Reihe der Standardwerke zum Zivilprozessrecht eingereiht. Vollständigkeit und die Klarheit der Darstellung zeichnen das Werk, das sich an Studierende des Pflichtfachs und der Schwerpunktbereiche richtet, aus. Das Buch vermittelt die Grundlagen und Strukturen des zivilprozessualen Erkenntnisverfahrens. Der Aufbau des Lehrbuchs orientiert sich dabei am Ablauf des Verfahrens. Jedem Abschnitt sind kleinere Fälle vorangestellt, umfangreiche Hinweise zu weiterführender Literatur und Rechtsprechung sowie zahlreiche Beispiele vervollständigen die Darstellung.

Ein umfangreiches Sach- und Paragrafenverzeichnis fehlt ebenfalls nicht. Die gesetzlichen Änderungen seit der Vorauflage haben eine gründliche Neubearbeitung des bewährten Lehrbuches erforderlich gemacht.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

Alternativen zu Schilken - Zivilprozessrecht gewünscht? Dann schau mal hier:
Finde heraus, was PwC Legal Dir als Arbeitgeber zu bieten hat

Ähnliche Bücher

Heiderhoff / Skamel - Zwangsvollstreckungsrecht

Die Zwangsvollstreckung ist ein hoheitliches Verfahren, durch das…

Grunsky - Zivilprozessrecht

Sämtliches theoretisches Wissen des BGB ist in der Praxis nutzlos, wenn…

Jauernig - Zivilprozessrecht

Ein Lehrbuch von Prof. Othmar Jauernig versetzt den Leser vor allem wegen…

Finde heraus, was Gütt Olk Feldhaus Dir als Arbeitgeber zu bieten hat