Ramsauer - Die Assessorprüfung im Öffentlichen Recht

5
Average: 5 (1 vote)

Jetzt bestellen

Der Autor dieses Werkes, Prof. Dr. Ulrich Ramsauer ist Vorsitzender Richter am Oberverwaltungsgericht in Hamburg und Professor an der Universität Hamburg sowie darüber hinaus seit vielen Jahren auch Leiter von Arbeitsgemeinschaften für Rechtsreferendare. Aus dieser Tätigkeit ist vorliegendes Handbuch entstanden, das in erster Linie als Anleitungsbuch, Repetitorium und Nachschlagewerk konzipiert ist und eine systematisch angelegte, konzentrierte Zusammenfassung des allgemeinen Verwaltungsrechts zur Vorbereitung auf die Prüfung im Assessorexamen bietet. Aufbereitet wurde der Stoff dabei in Form von gut strukturierten, in sich abgeschlossenen Lernmodulen.

 Der umfangreiche Examensstoff ist für dieses Werk auf die kürzeste, gerade noch vertretbar erscheinende Form gebracht und umfasst das prüfungsrelevante Grund- und Strukturwissen im allgemeinen Verwaltungsrecht und im Verwaltungsprozessrecht, die praktische Anleitung für den Prüfungsaufbau in den einzelnen Klage- und Antragsarten, ferner die Grundzüge der Urteils- und Gutachtentechnik sowie der Leistungsformen der Anwaltsklausur.

Den einzelnen Abschnitten sind Übersichten vorangestellt, die jedes Lernmodul klar und gut nachvollziehbar gliedern. Überhaupt wurde merklich großer Wert auf Übersichtlichkeit und Verständlichkeit gelegt. Sämtliche Abschnitte tragen eine fett gedruckte Zwischenüberschrift und fassen sehr kurz, meist in nur wenigen Zeilen das Wesentlichste zusammen. Überaus erfreulich ist die Tatsache, dass auf eine wissenschaftliche Vertiefung in dieser Repetition komplett verzichtet wurde, die dem Charakter zur konzentrierten Examensvorbereitung auch widersprochen hätte. Selbst die Literaturhinweise wurden ausgesiebt und im Interesse eines schnellen Zugriffs leicht verfügbare Quellen bevorzugt. Ebenso gut ausgewählt wurden die prägnanten und zugleich praxisrelevanten Beispielsfälle, die den abstrakten Stoff treffend illustrieren und veranschaulichen.

Hervorzuheben ist gleich der 1. Teil des Buches, der sich mit den Examensanforderungen im öffentlichen Recht beschäftigt und in diesem Zusammenhang den Aktenvortrag und das öffentlich-rechtliche Gutachten näher erläutert. Dabei werden nicht nur Hilfestellungen zum Aufbau und passende Formulierungsvorschläge gegeben, sondern auch auf die typischen Fehlerquellen hingewiesen. Überaus gelungen ist auch der 4. Teil, der die einzelnen Klage- und Antragsverfahren zusammenfasst. Nach der Lektüre wird man sich fragen, warum nicht alle Autoren die Zusammenhänge so verständlich und transparent erklären können.

Wer einmal die Vorlesungen von Prof. Ramsauer besuchen konnte, weiß um sein Talent zur verständlichen Vermittlung komplexen Wissens. Überregional bekannt ist Ramsauer zudem als langjähriger Herausgeber des von Ferdinand O. Kopp begründeten Standardkommentars zum Verwaltungsverfahrensgesetz. Dieses Werk wendet sich in erster Linie an Referendare in der Verwaltungsstation, daneben aber auch an Referendarausbilder im Öffentlichen Recht und Praktiker, die sich aus beruflichen Gründen in das Verwaltungsprozessrecht einarbeiten müssen.

Die 7. Auflage, die bereits 2009 erschienen ist, berücksichtigt die gesetzlichen Neuerungen, zahlreiche Rechtsprechung und jüngere Literatur im Ausbildungsbereich. Zudem wurde das Buch vollständig überarbeitet und insbesondere viele neue Beispielsfälle eingebaut, die nun auch ausführlicher sind.

Fazit: Das gut strukturierte und leicht verständliche Lehrbuch von Ulrich Ramsauer ist erste Anlaufstelle für die Wiederholung des Examensstoffes im allgemeinen Verwaltungsrecht. In komprimierter Form beinhaltet dieser Band alles, was Referendare in der 2. Staatsprüfung wissen müssen und kann dementsprechend uneingeschränkt empfohlen werden.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir das Thema und zusätzlich den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

7. vollst. überarb. Aufl. 2010, 437 Seiten, kartoniert | C.H. Beck | ISBN 978-3-406-59719-0
Reihe: Assessorklausuren | € 26,50 | Jetzt bestellen

Alternativen zu Ramsauer - Die Assessorprüfung im Öffentlichen Recht gewünscht? Dann schau mal hier:

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Ähnliche Bücher

Kopp / Ramsauer - Kommentar: Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)

Die markanten, orangefarbenen Kommentare von Kopp/Ramsauer zum…

Kopp / Schenke - Kommentar Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

Ebenso wie der Kopp/Ramsauer zum VwVfG gehört der leuchtend orangefarbene…

Pietzner / Ronellenfitsch - Das Assessorexamen im Öffentlichen Recht

"Die Praxis ist nur so gut wie die Theorie, die hinter ihr steht" - dies…