Sorgfaltswidrigkeit

§ 222 StGB - Fahrlässige Tötung

Prüfungsschema

  • I. Tatbestandsmäßigkeit
    • 1. Erfolgseintritt
    • 2. Kausalität
    • 3. Objektive Sorgfaltspflichtverletzung
      • a) Außerachtlassung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt
      • b) Voraussehbarkeit des Erfolges
    • 4. Objektive Zurechnung des Erfolges
      • a) Schutzzweck der Norm was im Pflichtwidrigkeitszusammenhang
      • zu berücksichtigen ist, richtet sich nach dem Schutzzweck
      • b) Pflichtwidrigkeitszusammenhang
      • c) Eigenverantwortlichkeitsprinzip
  • II. Rechtswidrigkeit
  • III. Schuld
    • 1. Subjektive Sorgfaltspflichtverletzung
    • 2. potentielles Unrechtsbewusstsein
  • IV. Persönl. Strafausschließungsgründe und/oder
  • Strafaufhebungsgründe