Aufrechnungserklärung

Die Aufrechnungserklärung ist eine einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung, in der der Aufrechnungswille zum Ausdruck kommen und erklärt werden muss.

Quelle: Staudinger/Gursky, Neubearbeitung Berlin 2011, § 388 Rn. 3 ff.

Wir haben uns für Dich umgesehen, wo ein Praktikum im Studium oder die Anwalts- und Wahlstation im Referendariat einen super Mehrwert bieten. Verschaff Dir diesen Überblick bei uns:Karriere Bereich

Miete Kommentare und Gesetzestexte für Dein Examen und Deine Hausarbeiten