Schadensersatz statt der Leistung

§ 437 - Rechte des Käufers bei Mängeln

Schadensersatz (Nr. 3)

Prüfungsschema

    I. Anspruch auf Schadensersatz statt der Leistung gem. §§ 434, 437 Nr. 3, 311 a II BGB
    • 1. Wirksamer Kaufvertrag i.S.d. § 433 BGB
    • 2. Mangel bei Gefahrübergang gem. § 434 BGB
    • 3. Unmöglichkeit der Nacherfüllung
      • - Anfängliche Unmöglichkeit der Nacherfüllung gem. § 275 I BGB
    • 4. Vertretenmüssen, § 311 a II 2 BGB
    • 5. Kein Gewährleistungs- oder Haftungsausschluss gem. § 444 BGB

    II. Ergebnis

§§ 280 I, III, 283 BGB - Schadensersatz statt der Leistung

Prüfungsschema

  • I. Anspruch auf Schadensersatz statt der Leistung aus §§ 280 I, III, 283 BGB
    • 1. Schuldverhältnis
    • 2. Unmöglichkeit des Leistungsanspruch nach § 275 I-III
      • - wobei sich der Schuldner bei II und III auf die Einrede berufen muss
    • 3. Pflichtverletzung in Form einer Nichtleistung
        • - aufgrund von nachträglicher Unmöglichkeit
    • 4. Vertretenmüssen
  • II. Rechtsfolge: Schadensersatz statt der geschuldeten Leistung