< Zurück zur Übersicht

Making the Call – Was wir vom Fußball für das wahre Leben lernen können

Donnerstag den 22.07.2021, 17:00 Uhr

Ein Gespräch mit einem der besten Schiedsrichter der Welt, Rechtsanwalt Dr. Felix Brych, über Entscheidungsfindung, Unabhängigkeit und Unparteilichkeit, und Kommunikation mit den Beteiligten.

Dr. Felix Brych ist der Schiedsrichter, der Deutschland bei der EURO 2020 vertreten hat. Er hat dort fünf Spiele gepfiffen, mehr als jeder andere Referee. Er hat über 300 Bundesligaspiele geleitet, über 100 Europapokalspiele, ein Finale der Champions League sowie jeweils zweimal eine EM und eine WM, und wurde 2017 zum „Weltschiedsrichter“ gewählt.

Schnelle Entscheidungen zu treffen, unter hohem Druck seine Unabhängigkeit zu bewahren, und bei alledem stets eine gute Kommunikation mit den Beteiligten zu halten – diese Herausforderungen stellen sich auch Richtern, Anwälten und Entscheidern aller Art. Im Gespräch mit unserem Partner und Prozessanwalt Dr. Richard Dissmann spricht Dr. Felix Brych am 22. Juli 2021, 17:00 - 18:00 Uhr darüber, was man vom Fußball für das wahre Leben lernen kann (und umgekehrt).

Wir freuen uns, Sie in unserem virtuellen Raum begrüßen zu dürfen!

Hier gehts zur Anmeldung *Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei

Melde Dich jetzt an

Sehr geehrte/r Nutzer/in des Online-Angebots von iurastudent.de,
iurastudent.de wird betrieben von der iurNetwork UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend als „wir“, "uns" oder „iurNetwork“ bezeichnet). Wir bieten Studenten und Absolventen von deutschen Hochschulen u.a. vielfältige Informationen für den Start in eine erfolgreiche berufliche Zukunft und betreiben in diesem Zusammenhang die vorliegende Webseite für die grundsätzlich die unter folgender URL publizierten Datenschutzhinweise gelten: iurastudent.de/content/datenschutzerkl-rung. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten als betroffene Person. Den Datenschutzbeauftragten von iurNetwork erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@iurastudent.de.

Der Vortrag wird veranstaltet von Bird & Bird LLP, Carl-Theodor-Straße 6, 40213 Düsseldorf (nachfolgend auch "Bird & Bird" oder "Veranstalterin" genannt). Die von iurNetwork mit dem Anmeldeformular erhobenen Daten werden von uns an Bird & Bird übermittelt. Die Angabe der Daten ist erforderlich, damit eine Anmeldung zu dem Vortrag erfolgen kann. Die Daten werden durch uns bis einen Monat nach der Veranstaltung gespeichert. Bird & Bird verarbeitet die Daten zum Zweck der Organisation und Durchführung des Vortrages. Dabei wird der Vortrag anhand der erhobenen Daten auf konkrete Interessen angepasst. Die angegebenen Kontaktdaten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer) werden von iurNetwork verwendet, um Ihnen Informationen zu dem Vortrag und der Veranstalterin zukommen zu lassen. Außerdem erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Kurses zur Erinnerung eine SMS oder Whatsapp-Nachricht von uns. Die rechtliche Grundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.
Da die Veranstalterin gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben möchte, werden die angegebenen Kontaktdaten im Anschluss an den Vortrag außerdem verwendet, um ggf. ein Feedback von Ihnen einzuholen und um Ihnen weitere Informationen zu interessanten Angeboten und Veranstaltungen zukommen zu lassen. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Dieser Verwendung der Kontaktdaten können Sie gegenüber der Veranstalterin jederzeit widersprechen.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Bird & Bird finden Sie unter twobirds.com/de/more-information/privacy.

Bird & Bird
Großkanzlei

Zum Profil

Ansprechpartnerin
Natasha Voigt​ | HR Coordinator
T:
+49 (0)211 2005 6256
eMail: legal.recruitment@twobirds.com