Siegel

Ein Siegel ist eine amtliche Kennzeichnung mit Beglaubigungscharakter, das angelegt ist, um Sachen in Beschlag zu nehmen, dienstlich zu verschließen oder zu bezeichnen.

Quelle: Schönke/Schröder/Sternberg-Lieben StGB, 30. Auflage München 2019, § 136 Rn. 19.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Was hat Lawentus als Arbeitgeber zu bieten