Irrtum

Ein Irrtum ist eine unrichtige, der Wirklichkeit nicht entsprechende Vorstellung über Tatsachen einer Person.

Quelle: NK-StGB/Kindhäuser, 4. Auflage Baden-Baden 2013, § 263 Rn. 169.

Du hast das Thema nicht ganz verstanden? Dann lass es Dir in aller Ruhe auf Jura Online erklären!

Entdecke das Angebot der Allianz für Juristen