Ebay Kleinanzeigen Handel gewerblich?

Guten Tag!

Da ich sehr interessiert an Kameras bin und gerne hier und da paar Euros mit dem Kauf und anschließenden Verkauf verdienen möchte, habe ich mich gefragt, in wiefern problemlos das möglich ist. Ich habe dort ein privates Benutzerkonto.

Laut Ebay Kleinanzeigen AGBs ist das Kaufen und anschließende Verkaufen ein indiz für ein gewerbliches Konto. Dazu gehört auch die beabsichtigte Gewinnerziehlung. Doch folgender Text, welcher damit zusammenhängt, macht mich stutzig:

"Danach gilt ein Verkäufer als Unternehmer, wenn er eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbständig ausübt. Hierunter fällt jede nachhaltige Tätigkeit zur Erzielung von Einnahmen. Die Absicht, Gewinn zu erzielen, ist nicht erforderlich. Laut den Anweisungen des Bundesministeriums der Finanzen an die deutschen Finanzbehörden gilt ein Umsatz von 17.500 Euro oder mehr innerhalb eines Kalenderjahres als deutliches Anzeichen dafür, dass der Verkäufer eine unternehmerische Tätigkeit im Sinne des Umsatzsteuergesetzes ausführt und eine Anmeldung als gewerblicher Verkäufer bei eBay erforderlich ist."

Angenommen ich erziele keine 17.500€ im Jahr, sondern vielleicht nur 1000€, wäre dies dann OK?

Müsste ich trotzdem ein Gewerbe anmelden oder die Einkünfte anzeigen?

Danke für eure Hilfe!!!


Finde heraus, was Bird & Bird Dir als Arbeitgeber zu bieten hat

Lieber Fragsteller, dies ist ein Forum für den internen Austausch von Studierenden der Rechtswissenschaften. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Fragestellung an einen Rechtsanwalt, da Ihnen hier leider nicht geholfen werden darf. Herzliche Grüße das Team von iurastudent.de