Schimmel/Weinert/Basak - Juristische Themenarbeiten

4
Average: 4 (1 vote)

Jetzt bestellen

Das Anfertigen einer Themenarbeit ist insbesondere, aber nicht nur, im Rahmen der juristischen Schwerpunktbereichsprüfung zu einer Pflichtleistung aufgewertet worden. Derartige Klausuren, Seminar- und Hausarbeiten führen Studierende auf weitgehend neues Terrain; standen doch bisher nur Fallarbeiten im Mittelpunkt des Studiums. Die Prüfungspraxis zeigt, dass diese unbekannte Aufgabenstellung vielen Studierenden Schwierigkeiten bereitet, weil das Herangehen an eine fallunabhängige Prüfungsklausur bzw. Hausarbeit abseits der im Pflichtfachbereich im Vordergrund stehenden Gutachtenform eigens erlernt werden muss.

Da kann sich ein Student leicht überfordert fühlen: Die (Examens-) Hausarbeit im Schwerpunktbereich rückt immer näher und die Arbeitsweise einer Themenarbeit ist noch völlig unklar. Natürlich beschäftigen sich zahllose Aufsätze in den einschlägigen Ausbildungszeitschriften mit diesem Thema, jedoch sind die vielen verschiedenen Herangehensweisen auch nicht wirklich hilfreich. Dieses Anleitungsbuch zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wo sich eine Themenarbeit von einem Rechtsgutachten unterscheidet und umreißt zugleich die Grundzüge rechtswissenschaftlichen Arbeitens, die im Universitätsalltag oft nicht systematisch vermittelt werden.

Das Buch gliedert sich in einen Allgemeinen Teil, der grundlegend Hinweise zur Arbeitstechnik, Gliederung und den sprachlichen Anforderungen an die Themenarbeit gibt sowie einen Besonderen Teil. Dieser vergleicht unterschiedliche Arten von Themenarbeiten und stellt deren Besonderheiten heraus und gibt Tipps für den meist erforderlichen späteren Vortrag der Arbeit. Ein etwa 10-seitiger Anhang befasst sich mit den Formalien einer Themenhausarbeit.

Aufgrund des bescheidenen Umfangs von 280 Seiten ist das Buch geeignet, sich direkt vor dem Beginn der Themenarbeit einzulesen und später immer wieder nachzuschlagen, wenn man auf Unklarheiten in der Bearbeitung stößt. Es ist damit unerlässlich für diejenigen, die mit den spezifischen Anforderungen einer Seminararbeit nicht vertraut sind und einen Einstieg in das Thema suchen.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir das Thema und zusätzlich den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

2. neu bearb. u. erw. Aufl. 2011, 280 Seiten, Softcover | C.F. Müller | ISBN 978-3-8114-9793-1
Reihe: Schwerpunkte Klausurenkurs | € 20,95 | Jetzt bestellen

Alternativen zu Schimmel/Weinert/Basak - Juristische Themenarbeiten gewünscht? Dann schau mal hier:

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Ähnliche Bücher

Hilgendorf - dtv-Atlas Recht (Band I)

Der ideale Einstieg in eine komplizierte Materie! In tollen und…

Lange - Jurastudium erfolgreich

Wer heute ein erfolgreiches Studium anstrebt, braucht mehr denn je…

Deppner / Lehnert / Rusche / Wapler - Examen ohne Repetitor

Jahr für Jahr fällt ungefähr ein Drittel der Prüflinge durch das Jura-…

GEHEIMTIPP

Wusstest Du, dass die Prüfungsämter untereinander die Examensklausuren austauschen?

Nutze diese Information für Deine Examensvorbereitung mit der Bearbeitung von brandaktuellen Examensfällen...

Mehr erfahren!

Anzeige