Medicus - Allgemeiner Teil des BGB

4
Average: 4 (1 vote)

Jetzt bestellen

Das Großlehrbuch von Dieter Medicus zum Allgemeinen Teil des BGB zählt zu den wichtigsten Werken zu diesem Abschnitt, wohl wissend, dass der Stoff wegen seiner Abstraktheit für Erstsemester denkbar schlecht geeignet ist. Ohne solide Kenntnisse des Allgemeinen Teils ist jedoch die juristische Karriere schon gefährdet, noch bevor sie überhaupt richtig angefangen hat. Im 1. Buch des BGB sind überwiegend die "vor die Klammer" gezogenen allgemeinen Regeln enthalten. Deren Bedeutung ergibt sich aber weithin erst aus der Anwendung auf die besonderen Problemlagen des Schuld- und Sachenrechts. Jedes Lehrbuch des Allgemeinen Teils ist daher zu Übergriffen auf den Stoff der Besonderen Teile des BGB gezwungen. Denn "Rechtsgeschäft" und "Vertrag" sind ganz unanschauliche, hoch abstrakte Oberbegriffe, mit denen sich keine Beispiele bilden lassen.

Gerade dieser Umstand überfordert viele Studienanfänger, da sie sich mit vielen bisher unbekannten Problemen konfrontiert sehen. Anders als in anderen (kürzeren) Lehrbüchern ist dieser Vorgriff aber durchaus beabsichtigt, um Querverbindungen zwischen Allgemeinem und Besonderem Teil herauszuarbeiten und transparent zu machen. Dies soll der Gefahr vorbeugen, dass die Zusammenhänge auch im Fortgang der Ausbildung unerkannt bleiben und deshalb das Zivilrecht nicht wirklich verstanden wird.

Die Darstellung eignet sich somit vor allem für Studierende der fortgeschrittenen Semester. Dem Anspruch eines Großlehrbuchs folgend, geht Medicus auch auf praktisch weniger relevante Probleme und Meinungsstände ein, die aber in Hausarbeit oder Praxis durchaus Teil der Problemstellung sein könnten.

Schon die Einführung bietet einen komplexen Überblick der Rechtsordnung in Deutschland mit Bezügen zum Römischen Recht und stellt bereits erste Verbindungen zwischen dem Allgemeinen und dem Besonderen Teil des BGB her. Der anschließende Abschnitt widmet sich den Instrumenten des Privatrechts, inbesondere dem Anspruchssystem.

Den wichtigsten Teil der Abhandlung nimmt mit über 300 Seiten die Rechtsgeschäftslehre ein. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Trennungs- und Abstraktionsprinzip, dem "Herzstück" des Allgemeinen Teils. Unendlich viele Studierende sind an diesem Grundsatz schon verzweifelt; trotzdem gelingt Medicus die Darstellung äußert gut. Rechtspolitischen Bedenken gegen das Abstraktionsprinzip, die in der Praxis freilich keine Rolle spielen, tritt der Autor als Verfechter dieser Systematik deutlich entgegen. Vielleicht auch deshalb hatte Medicus einen erheblichen Anteil an der Schuldrechtsmodernisierung im Jahr 2002.

Erfreulicherweise wurde die Kritik zur Vorauflage berücksichtigt, so dass nun der Textfluss nicht mehr durch störende Einschübe von Literatur und Rechtsprechung unterbrochen wird; diese wurden nun in die Fußnoten verschoben.

Der "große" Medicus bildet ein unverrückbares Fundament für den Allgemeinen Teil des BGB, das sowohl Studierenden höherer Semester wie auch Referendaren und Praktikern ein tragfähiges Wissensgerüst vermittelt und auch bei komplexen Problemkonstellationen keinerlei Fragen offen lässt.

Du hast keine Lust alles zu lesen? Dann lass Dir das Thema und zusätzlich den gesamten Stoff vom ersten Semester bis zum zweiten Examen vom Profi erklären - und das kostenlos für drei Tage auf Jura Online

10. neu bearb. Aufl. 2010, 518 Seiten, Hardcover | C.F. Müller | ISBN 978-3-8114-9652-1
Reihe: Großes Lehrbuch | € 44,95 | Jetzt bestellen

Alternativen zu Medicus - Allgemeiner Teil des BGB gewünscht? Dann schau mal hier:

Save the Date!

Am 08.05.2018 ist es wieder soweit: Die JURAcon öffnet ihre Tore! Dich erwarten wie immer zahlreiche tolle Kanzleien und Unternehmen, mit denen Du an diesem Tag ins Gespräch kommen kannst.

Alle weiteren Informationen findest Du hier:

Zur JURAcon

Ähnliche Bücher

Brox / Walker - Allgemeiner Teil des BGB

Der Allgemeine Teil des BGB steht am Beginn des Studiums und ist wegen…

Schack - BGB: Allgemeiner Teil

Warum, werden sich Generationen von Studenten gefragt haben, müssen die…

Bork - Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Eine Reihe bedeutender Rechtswissenschaftler haben sich bereits in "Großen…