Jura_Allgemein_Animiert_728x90

§ 634 BGB

Eine Auswahl an Beiträgen, die mit diesem Stichwort inhaltlich verbunden sind:

Prüfungsschema

    Ersatzanspruch der Aufwendungen für die Selbstvornahme der Mangelbeseitigung gem. §§ 634 Nr. 2, 637 BGB

    • I. Wirksamer Werkvertrag gem. § 631 BGB
    • II. Mangel bei Gefahrübergang
    • III. Fristsetzung zur Nacherfüllung oder Entbehrlichkeit der Fristsetzung
      • 1. Angemessene Frist zur Nacherfüllung
      • 2. Entbehrlichkeit bei entgültiger Verweigerung oder Unmöglichkeit
    • IV. Erfolgloser Fristablauf
    • V. Ergebnis
      • - Ersatz der Kostenaufwendungen der Selbstvornahme




Prüfungsschema

    Minderungsrecht aus §§ 634 Nr. 3, 638 BGB

    • I. Wirksamer Werkvertrag, § 631 BGB
    • II. Mangel bei Gefahrübergang
    • III. Voraussetzungen des Rücktritts
      • - Unerheblichkeit des Mangels ausreichend
    • IV. Minderungserklärung, § 638 I 1 BGB
    • V. Kein Ausschluss nach §§ 634a V, 218 I BGB
    • VI. Berechnung des geminderten Werklohns
    • VII. Ergebnis




Prüfungsschema

Recht auf Rücktritt gem. §§ 634 Nr. 3, 323 I BGB


  • I. Wirksamer Werkvertrag, § 631 BGB
  • II. Mangel bei Gefahrübergang
  • III. Fristsetzung zur Nacherfüllung oder Entbehrlichkeit der Fristsetzung
    • 1. § 323 II Nr.1: endgültige Leistungsverweigerung des Schuldners
    • 2. § 323 II Nr.2:
      • - relatives Fixgeschäft
      • - absolutes Fixgeschäft
  • IV. Erfolgloser Fristablauf
  • V. Ausschluss des Rücktrittsrechts, § 323 V 2 BGB
    • - es muss ein nicht unerheblich Mangel vorliegen
  • VI.Rücktrittserklärung gem. § 349 BGB
  • VII. Keine Verjährung gem. § 218 BGB
  • VIII. Ergebnis
    • - Recht auf Rücktritt vom Werkvertrag




Prüfungsschema

  • Anspruch auf Nacherfüllung, §§ 634 Nr. 1, 635 BGB

    • I. Anspruch entstanden
      • 1. Wirksamer Werkvertrag, § 631 BGB
      • 2. Mangel bei Gefahrübergang
      • 3. Abnahme, § 640 BGB
      • 4. Kein Haftungsausschluss nach § 639 BGB
      • 5. Kein Ausschluss nach § 635 III BGB oder § 640 II BGB
      • 6. Keine Verjährung, § 634a BGB
    • II. Anspruch untergegangen
      • Unmöglichkeit der Leistung gem. § 275 I BGB
    • III. Anspruch durchsetzbar
      • Unmöglichkeit der Leistung gem. § 275 II, III BGB
        • - § 275 II, III, BGB sind Einreden die vor Gericht geltend gemacht werden müssen
    • IV. Ergebnis
      • - Reperatur der geleisteten Sache oder aber ein neues Werk